Alle Angebote zeigen

Den inneren Kompass richten I

Finden Sie in diesem Retreat heraus, was Sie in Ihrem Sein und Wirken bewegt, was Sie wirklich tun wollen und wie Sie Ihre Absicht kraftvoll in die Welt bringen.

Den inneren Kompass richten I

Orientierung und innere Klarheit

Menschen in verantwortungsvollen Positionen haben in unübersichtlichen Zeiten eine grosse Aufgabe. Sie müssen mit Unsicherheit umgehen und Sinn stiften, wo es wenig Orientierung gibt und Sinnfragen noch grössere Dringlichkeit bekommen. Wollen sie besonnen und aus innerer Klarheit agieren, brauchen sie gute Grundlagen in sich selbst. Diese müssen sie immer wieder neu schaffen. Es gilt von Zeit zu Zeit, das zu tun, was man landläufig als das Richten des inneren Kompasses bezeichnet. Das Denken und Fühlen ordnen, herausfinden, was jetzt und in nächster Zeit wichtig ist, seine Ziele klären, um zuversichtlich handeln zu können.

  • Was treibt mich in meinem Leben und Wirken an? Was macht mich im Kern aus?
  • Worum geht es mir essenziell? Was will ich wirklich tun? Was ist jetzt meine besondere Aufgabe?
  • Was blockiert mich und wie kann ich meine Blockaden auflösen?
  • Wie bleibe ich im Gleichgewicht, woraus schöpfe ich Kraft?
  • Wer sind meine Gefährt*innen auf dem Weg? Wer ist meine Community?
  • Wie kann ich meine Absicht kraftvoll in die Welt bringen?

Geist und Körper

Mit unserem 3-tägigen Retreat bieten wir den passenden Rahmen für eine Standortbestimmung, die bewusste Ausrichtung auf das Wesentliche und das Erschliessen der eigenen Potenziale. Wir arbeiten drinnen und draussen in der Natur, mit Geist und Körper.

Tiefe und Resonanz

Der Retreat folgt einem Aufbau, der es den Teilnehmer*innen ermöglicht, sich mit Ruhe und in angemessener Tiefe auf ihre Fragestellungen einzulassen. Wir setzen inhaltliche Impulse und leiten vielfältig zur Reflexion an. Die individuelle Arbeit wird durch Dialog und Resonanz aus der Gruppe und Einzelcoachings vertieft und verankert.

Jetzt anmelden

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!
Datum
30. Juni - 2. Juli 2022
Ort
Hotel Idyll Gais
Kosten
CHF 1480.- Seminargebühren plus Kosten für Unterkunft und Verpflegung
Leitung
René Frey, Markus Gygli, Simone Inversini, Markus Leo Kaiser (in Co-Leitung)
Teilnehmer*innen
max. 14
Herzlichen Dank für Ihre Anmeldung!
Hoppla, da ist etwas schief gelaufen. Bitte prüfen Sie Ihre Eingaben und versuchen Sie es erneut.